Unterstützung bei der Entwicklung eines Recommender Systems

Weshalb sollte Ihre Firma ein Recommender System einsetzen?

Der Ursprung von automatisierten Empfehlungen liegt im Online Shopping. Seit Mitte der 90er Jahre treten Empfehlungssysteme ihren Siegeszug an, seither gewinnen sie kontinuierlich an Bedeutung. Diese spiegelt sich am Anteil der durch Empfehlungen generierten Umsätze von Unternehmen wider (Der Online Händler Amazon generiert beispielsweise > 35 Prozent der Umsätze aus Produktempfehlungen, die Filmeplattform Netflix > 70%). Sie müssen jedoch keinen Online Store betreiben um von Empfehlungssystemen profitieren zu können - Empfehlungssysteme sind in verschiedensten Bereichen des Vertriebsprozesses in  Unternehmen einsetzen.

Wobei kann SelectionArts unterstützen und welche Vorteile ergeben sich daraus?

  • Integration von Produktempfehlungen auf ihrer Unternehmenswebseite oder in ihrem Kundenserviceportal
    • zur Kundengewinnung ohne Akquisitionsaufwand
    • zur Generierung von mehr Umsatz je Kunde
  • Einführung von Empfehlungen zur Unterstützung des Vertriebspersonals im Innen- und Außendienst
    • zur Reduktion der Beratungszeit
    • zur Qualitätssicherung der Beratung
    • zur Vermeidung von Fehlern
    • zur Erhöhung der Konversionsrate
  • Personalisierung von Empfehlungen
    • zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit durch optimal auf die Domäne und die Kunden abgestimmte Empfehlungen
  • Konfiguration von Produkten
    • zur Vereinfachung der Produktkonfiguration
    • zur Verbesserung der Wartung von konfigurierbaren Produkten
    • zur Vermeidung von fehlerhaften Angeboten

Wie können wir starten?

SelectionArts Mitarbeiter besitzen bereits über 10 Jahre Erfahrung in Forschung, Entwicklung als auch in der Anwendung von Empfehlungs- und Konfigurationstechnologien und -algorithmen. Mit dieser reichhaltigen Erfahrung können wir dabei unterstützen, Empfehlungs- und Konfigurationssysteme in Ihre bestehende IT Umgebung zu integrieren.

Initiale Feasibility Study
Ein bewährtes Konzept als Grundlage für eine Zusammenarbeit ist eine initiale Feasibility Study. SelectionArts Experten analysieren dabei in gemeinsamen Workshops Ihre Vertriebsprozesse und die IT Infrastruktur ihres Unternehmens. Daraufhin wird ein Konzept ausgearbeitet das, Ihnen Möglichkeiten der Integration von Empfehlungs- und Konfigurationstechnologien aufzeigt.

Nach Abschluss der Feasibility Study...

Implementierung der Empfehlungs- oder Konfigurationskomponente
Sollten sie nach Abschluss der Feasibility Study eine vollständige oder teilweise Entwicklung und Integration der Empfehlungskomponenten in ihre bestehende IT Umgebung wünschen so kann Ihnen SelectionArts auch diese Dienstleistung anbieten.

Unterstützung bei der Einreichung von Forschungsprojekten
Besteht nach der Implementierung einer Lösung der Bedarf einer grundlegenden Weiterentwicklung eines Empfehlungsansatzes, so kann sich SelectionArts in ein Forschungsprojekt einbringen oder Sie durch die Verbundenheit mit der TU-Graz an den entsprechenden Forschungspartner weiterverweisen.